Deutsch Česky

A. Univ. Prof. Mag.Art. Brigitte Vasicek

 

A. Univ. Prof.Mag. art. Brigitte Vasicek an der Kunstuniversität Linz
1984 bis 1990 Studium an der Kunstuni Linz / / 1990 Mitinitianorin des Videofestival QUERSPUR „Zwischen Intimitäten und radikaler Entblößung / 1993 – 2003 Vertragsassistentin im Bereich “Audio-visuelle Gestaltung”/ 2005 Habilitation an der Kunstuni Linz mit der Arbeit "meatspace". (Verknüpfung von virtueller und realer Welt, in dem Arbeitssuchende Frauen einen angebotenen Arbeitsplatz durch Fragen an das Unternehen - an den zukünftigen Chef stellen um sich dann ein Bild zu machen ob sie dort ihre Arbeitsleistungen anbieten möchten" eine Umkehrung der Arbeitssuche um eine Arbeitswertschätzung sichtbar zu machen..) Seit 2006 Professorin für “Zeitbasierte Medien” am Institut für Medien der Kunstuniversität Linz.

Projekte und Projektbeteiligungen, Jurytätigkeit
1987 - 1992 ARS Electronica Produktionsleitung für das Festival Ars Electronica, unter der Leitung von Gottfried Hattinger und Peter Weibel. 1993- 2005 Vorstandsmitglied in der Kulturinitiative “Stadtwerkstatt” Linz / 1993 „Festival der Regionen“ Kuratorin für den Bereich Bildende Kunst, sowie die Festivalorganisation, / 1996 Mitbegründerin des „Experimental Studio“ - „Zeitbasierte Kunst“, eine Lehrveranstaltungs-Plattform für Studierende, die unterschiedlichste Projekte, Kooperationen aufbereiten und realisieren können, die den Rahmen der traditionellen Filmwerkstatt überschreiten. / 2005 Tricky Women Jurytätigkeit, ein europaweit erstes und einziges Animationsfilmfestival, welches sich alle zwei Jahre speziell dem Trickfilmschaffen von Frauen widmet. / 2005 Präsentation mit Gabriele Kepplinger: “Scratch-Techniken und ihre spezifische Bedeutung im Filmschaffen von Frauen” Mitglied der Curicular- Kommission in St. Pölten bis 2007 / 2007 Kuratorinentätigkeit für “Ist Kunst käuflich?” M-ARS der Kunstsupermarkt zeigt wie es geht. / 2008 Jurytätigkeit für „Marianne von Willemer“ Der Preis für digitale Medienkünstlerinnen Österreichs / 2008 Beiratsmitglied für Kulrurinitiativen in Österreich / bm:ukk Abteilung 7, / 2008 Inputlecture “Television in Artist Hand´s” in Salzburg / 2008 „Nah-sehn Fern-sehn“ Konferenz und televisuelle Kunst 2010 Visualisiertes Orchesterkonzert mit den Studierenden der Zeitbasierten- und Interaktivenmedien.

Programm 2010 

Wir danken unseren Partnern
Děkujeme našim partnerům
               


         

Die grenzüberschreitende Jugenduniversität Niederösterreichs und der Region Vysočina.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos