Deutsch Česky

Das war die JUW 2012!

Herrliches Wetter, so viele JungstudentInnen wie schon seit 2009 nicht mehr, tolle, spannende Vorlesungen sowie interessante und lustige Workshops und Exkursionen ... das alles hatte der Campus Raabs 2012 zu bieten.

107 Jungstudierende fanden gemeinsam heraus wie man sich ganz einfach schlau essen kann, warum Humor wichtig ist um Schulstress abzubauen, wie Bienen das ökologische Gleichgewicht der Erde beeinflussen oder auch warum man im Waldviertel trotz eventueller Naturgefahren sorglos schlafen kann.

In den Workshops wurden Nützlingshotels und Brücken gebaut, Musik für die Erde komponiert und im Rahmen von Waldpädagogik der Wald rund um Raabs entdeckt. Was Humus mit dem Regenwurm zu tun hat und warum Raabs immer wieder von Hochwasser heimgesucht wird, wie man "Zmrzlina" ausspricht und warum man selbst beim Kauf eines Fußballes mehrmals überlegen sollte ob es sozial und ökologisch gesehen in Ordnung ist genau dieses Modell zu kaufen, waren nur einige wenige der Fragen die auf die TeilnehmerInnen der Jungen Uni Waldviertel 2012 an den Nachmittagen herabprasselten!

Nach 5 Tagen intensiven Gehirntrainings wurde das Absolvieren die Junge Uni Waldviertel dann am Freitag mit Sponsionsfeier so richtig gefeiert - die selbst gebastelten Sponsionshüte wurden voller Freude in die Luft geworfen, eine Dance-Performance des Hip Hop-Workshops brachte die Stimmung zum Kochen! Die Junge Uni Waldvietel fand einen sehr schönen und frohen Abschluss im Garten des Lindenhofes in Raabs, Landesrat Mag. Karl Wilfing und Kreisamtsdirektor Dr. Zdeněk Kadlec nahmen den JungstudentInnen das Gelöbnis ab, immer neugierig zu bleiben...

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es vom 5.-9. August 2013 wieder heißt:
Junge Uni Waldviertel - unter freiem Himmel Universitätsluft schnuppern!

   

 

Viele Fotos von der Jungen Uni Waldviertel 2012 gibt's in unserem Bilderarchiv, außerdem natürlich auf facebook!   

Wir danken unseren Partnern
Děkujeme našim partnerům

 

    

               


         

Die grenzüberschreitende Jugenduniversität Niederösterreichs und der Region Vysočina.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos